Freiwillige Feuerwehr Niederauroff – Brandschutz seit 1934
Die Feuerwehr Niederauroff freut sich darüber eine weitere Aufgabe innerhalb der Feuerwehr übernehmen zu dürfen. Aus verschiedenen Gründen wurde entschieden den bislang in Idstein Kern stationierten Gerätewagen Höhenrettung (GW HöRG) in die Hände der Feuerwehr Niederauroff zu geben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine Seltenheit. Im gesamten Kreisgebiet des Rheingau-Taunus-Kreises gibt es dieses Fahrzeug nur ein einziges Mal. Aus diesem Grund hat dieses Fahrzeug auch kein städtisches Rufzeichen wie bspw. der GW Sonstige, der auf das Rufzeichen Florian Idstein 08/59 „hört“. Das Fahrzeug hat den Funkrufnamen „Florian RTK-59“.Durch das Sternkonzept - in dem die Höhenretter Gruppe des RTK organisiert ist - wird dieses Fahrzeug durch uns im gesamten Kreisgebiet „bereitgestellt“. Wir bewegen dieses Fahrzeug also zur Einsatzstelle während die Höhenretter mit MTFs oder den Privat-PKWs zur Einsatzstelle kommen. Wir freuen uns darüber diese Aufgabe für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Stadt Idstein übernehmen zu dürfen. Die notwendige Ausbildung zum Führen des Fahrzeugs wird zur Zeit breitflächig in den Reihen der FF Niederauroff durchgeführt. Durch diese Ausbildung wird sichergestellt das das Fahrzeug sicher zur Einsatzstelle gelangt und den Höhenrettern bei ihrer Aufgabe die notwendige Unterstützung geboten werden kann. ... See MoreSee Less
View on Facebook
Wir wünschen den (Nieder-/und Oberauroffer) Bürgern eine schöne und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.Eine kleine Feuerwehr-Anmerkung: Lassen Sie Ihren Adventskranz und später Weihnachtsbaum nicht unbeaufsichtigt, wenn Sie ihn mit echten Kerzen betreiben. Für den Adventskranz ist es sinnvoll eine Löschdecke in greifbarer Nähe zu haben. Für den Baum ist auch ein Feuerlöscher in der Nähe sehr dekorativ. 😅Bleiben Sie gesund! Ihre Feuerwehr Niederauroff ... See MoreSee Less
View on Facebook
Am Sonntag Abend wurden die Kameraden aus Auroff, Ehrenbach, Eschenhahn und Idstein zu einer Hilfeleistung „Ölspur“ gerufen. Ein Kfz hatte Treibstoff / Öl verloren. Die Spur zog sich von der BAB3 Ausfahrt Idstein bis zur Bushaltestelle in Idstein Eschenhahn hin.Einige Verkehrsteilnehmer hatten sich scheinbar schon auf der nassen, verschmutzten Fahrbahn gedreht. Die Feuerwehr stellte sich an verschiedenen Stellen der Strecke auf um mit ihren Fahrzeugen die Verkehrsteilnehmer zu warnen. Das Spezialfahrzeug zur Straßenreinigung traf ca. gegen 22Uhr ein und begann mit der Reinigung. Wir konnten somit gegen 23 Uhr wieder einrücken. ... See MoreSee Less
View on Facebook
Gestern wurde in Niederauroff wieder der traditionelle St.Martinsumzug durchgeführt. Unter der Absicherung der Feuerwehr zogen die Kinder (teilweise auch von außerhalb Auroffs) durch die Straßen des Ortes und sangen dabei Lieder.Viele der Kinder waren sehr aufgeregt, dass es endlich losging. Die Mitglieder der Feuerwehr entzündeten ein großes Feuer 🔥 um das sich die Gäste des Zuges versammelten. Der neu gegründete Verein „ DorfLeben Niederauroff e.V.“ übernahm mit uns die Bewirtung an der frischen Luft. Auch viele andere Helfer aus Auroff unterstützen bei der Durchführung. Jedes Kind bekam nach Anmeldung einen kostenlosen Weckmann um sich von den Strapazen des Zuges zu erholen 🏮.Mit Glühwein, Punsch und anderen Getränken sowie Bratwurst im Brötchen konnten sich die erwachsenen Begleiter stärken.In Anschluss wurde der Abend gemütlich ausklingen gelassen. ... See MoreSee Less
View on Facebook