Jugendfeuerwehr auf dem „Idsteiner Frühling“ 2019 vertreten

Die Jugendfeuerwehr Idstein Nieder-/Oberauroff zeigte ihr Engagement einmal mehr auf dem Idsteiner Frühling 2019.

Bei zu Beginn strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel begeisterten die „jungen Kameraden und Kameradinnen“ die herbeiströmenden Besucher mit dem Aufbau einer Hüpfburg des Kreisjugendfeuerwehrverbandes und dem herstellen von persönlichen Ansteckbuttons.

Jung und alt konnten hier mit Stift und Papier eigene Motive ausmalen oder ganz eigene Motive entwerfen und zu Ansteckbuttons von den Jugendlichen umarbeiten lassen.

Organisiert wurde das JF-Event über die Dauer des Idsteiner Frühlings von der Stadtjugendfeuerwehr Idstein unter Leitung von B. Zimmermann. Die Umsetzung am Sonntag Morgen / Mittag wurde von den Jugendwarten der FF Niederauroff J. Wolf und R. Greiner durchgeführt. Am Nachmittag wurden diese von der JF Idstein nebst Betreuerteam abgelöst.

Unterstützt wurde das Unterfangen von Kameraden der Einsatzabteilung unter anderem durch die Ausstellung des TSF-W (Florian Idstein 8/48) und des GTLF (Florian Idstein 5/25). Hier konnten Mitbürger bzw. Besucher des Volksfestes Fragen zur ausgestellten Technik stellen und auch kleine Besucher konnten nach anfänglicher Überwindung von Schüchternheit begeistert mit den „großen“ der Feuerwehr über die gezeigte Technik philosophieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.